Freud bibliography  

From The Art and Popular Culture Encyclopedia

Jump to: navigation, search

Related e

Google
Wikipedia
Wiktionary
Wiki Commons
Wikiquote
Wikisource
YouTube
Shop


Featured:
Train wreck at Montparnasse (October 22, 1895) by Studio Lévy and Sons.
Enlarge
Train wreck at Montparnasse (October 22, 1895) by Studio Lévy and Sons.

Selection of texts by Sigmund Freud:

  • 1885 Über die Allgemeinwirkung des Cocains
  • 1885 Gutachten über das Parke Cocain
  • 1885 Beitrag zur Kenntnis der Cocawirkung
  • 1887 Über Coca
  • 1887 Bemerkungen über Cocainsucht und Cocainfurcht
  • 1891 Zur Auffassung der Aphasien
  • 1893 Über den psychischen Mechanismus hysterischer Phänomene (mit Josef Breuer)
  • 1895 Über die Berechtigung, von der Neurasthenie einen bestimmten Symptomenkomplex als "Angstneurose" abzutrennen
  • 1894 Die Abwehr-Neuropsychosen. Versuch einer psychologischen Theorie.
  • 1895 Entwurf einer Psychologie
  • 1895 Studien über Hysterie (mit Josef Breuer)
  • 1896 Zur Ätiologie der Hysterie
  • 1898 Die Sexualität in der Ätiologie der Neurosen
  • 1899 Eine erfüllte Traumahnung
  • 1899 Über Deckerinnerungen
  • 1900 Die Traumdeutung
  • 1901 Über den Traum
  • 1904 Zur Psychopathologie des Alltagslebens
  • 1905 Der Witz und seine Beziehung zum Unbewussten
  • 1905 Bruchstück einer Hysterie-Analyse (Dora)
  • 1905 Psychopathische Personen auf der Bühne
  • 1905 Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie
  • 1906 Meine Ansichten über die Rolle der Sexualität in der Ätiologie der Neurosen
  • 1907 Zwangshandlungen und Religionsübungen
  • 1907 Der Wahn und die Träume in W. Jensens "Gradiva"
  • 1907 Zur sexuellen Aufklärung der Kinder
  • 1908 Charakter und Analerotik
  • 1908 Über infantile Sexualtheorien
  • 1908 Die „kulturelle“ Sexualmoral und die moderne Nervosität
  • 1908 Der Dichter und das Phantasieren
  • 1908 Hysterische Phantasien und ihre Beziehung zur Bisexualität
  • 1909 Der Familienroman der Neurotiker
  • 1909 Allgemeines über den Hysterischen Anfall
  • 1909 Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben (Kleiner Hans)
  • 1909 Bemerkungen über einen Fall von Zwangsneurose (Rattenmann)
  • 1910 Über Psychoanalyse. Fünf Vorlesungen.
  • 1910 Eine Kindheitserinnerung des Leonardo da Vinci
  • 1910 Über den Gegensinn der Urworte
  • 1910 Die Zukünfitgen Chancen der psychoanalytischen Therapie
  • 1910 Über "wilde" Psychoanalyse
  • 1910 Die psychogene Sehstörung in psychoanalytischer Auffassung
  • 1910 Über einen besonderen Typus der Objektwahl beim Manne
  • 1911 Die Handhabung der Traumdeutung in der Psychoanalyse
  • 1911 Träume im Folkore (mit D.E. Oppenheim)
  • 1911 Formulierungen über die zwei Prinzipien des psychischen Geschehens
  • 1911 Psychoanalytische Bemerkungen über einen autobiographisch beschriebenen Fall von Paranoia (Dementia Paranoides)
  • 1912 Über die allgemeinste Erniedrigung des Liebeslebens
  • 1912 Ratschläge für den Artzt bei der psychoanalytischen Behandlung
  • 1912 Über neurotische Erkrankungstypen
  • 1912 Zur Dynamik der Übertragung
  • 1912 Einige Bemerkungen über den Begriff des Unbewussten in der Psychoanalyse
  • 1913 Totem und Tabu: Einige Übereinstimmungen im Seelenleben der Wilden und der Neurotiker
  • 1913 Ein Traum als Beweismittel
  • 1913 Das Motiv der Kästchenwahl
  • 1913 Zwei Kinderlügen
  • 1913 Märchenstoffe un Träumen
  • 1913 Zur Einleitung der Behandlung (Weitere Ratschläge zur Technik der Psychoanalyse 1)
  • 1913 Die Disposition zur Zwangsneurose. Ein Beitrag zum Problem der Neurosenwahl.
  • 1914 Erinnern, Wiederholen, Durcharbeiten (Weitere Ratschläge zur Technik der Psychoanalyse 2)
  • 1914 Zur Einführung des Narzißmus
  • 1914 Der Moses des Michenangelo
  • 1914 Zur Geschichte der psychoanalytischen Bewegung
  • 1915 Bemerkung über die Übertragungsliebe (Weitere Ratschläge zur Technik der Psychoanalyse 3)
  • 1915 Zeitgemäßes über Krieg und Tod
  • 1915 Triebe und Triebschicksale
  • 1915 Die Verdrängung
  • 1915 Das Unbewusste
  • 1915 Mitteilung eines der psychoanalytischen Theorie widersprechenden Falles von Paranoia
  • 1915 Einige Charaktertypen aus der psychoanalytischen Arbeit
  • 1916 Vergänglichkeit
  • 1917 Eine Kindheitserinnerung aus "Dichtung und Wahrheit"
  • 1917 Vorlesungen zu Einführung in die Psychoanalyse
  • 1917 Trauer und Melancholie
  • 1917 Eine Schwierigkeit der Psychoanalyse
  • 1917 Über Triebumsetzungen, insbesondere der Analerotik
  • 1917 Metapsychologische Ergänzung zur Traumlehre
  • 1918 Aus der Geschichte einer infantilen Neurose (Wolfsmann)
  • 1918 Das Taboo der Virginität
  • 1918 Wege der psychoanalytischen Therapie
  • 1918 Zur Psychoanalyse der Kriegsneurosen
  • 1919 "Ein Kind wird geschlagen". Beitrag zur Kenntniss der Entstehung sexueller Perversionen.
  • 1919 Das Unheimliche
  • 1920 Über die Psychogenese eines Falles von weiblicher Homosexualität
  • 1920 Jenseits des Lustprinzips
  • 1921 Massenpsychologie und Ich-Analyse
  • 1922 Das Medusenhaupt
  • 1922 Traum und Telepathie
  • 1922 Über einige neurotische Mechanismen bei Eifersucht, Paranoia und Homosexualität
  • 1923 Das Ich und das Es
  • 1923 Eine Teufelsneurose im siebzehnten Jahrhundert
  • 1923 Die infantile Genitalorganisation
  • 1924 Neurose und Psychose
  • 1924 Der Realitätsverlust bei Neurose und Psychose
  • 1924 Das ökonomische Problem des Masochismus
  • 1924 Der Untergang des Ödipuskomplexes
  • 1925 Die Widerstände gegen die Psychoanalyse
  • 1925 Notiz über den "Wunderblock"
  • 1925 Selbstdarstellung
  • 1925 Die Verneinung
  • 1925 Einige psychischen Folgen des anatomischen Geschlechtsunterschieds
  • 1926 Hemmung, Symptom und Angst
  • 1926 Die Frage der Laieanalyse
  • 1927 Die Zukunft einer Illusion
  • 1927 Der Humor
  • 1927 Fetischismus
  • 1928 Dostojewski und die Vatertötung
  • 1930 Das Unbehagen in der Kultur
  • 1931 Über libidinöse Typen
  • 1931 Über die weibliche Sexualität
  • 1932 Zur Gewinnung des Feuers
  • 1932 Meine Berührung mit Josef Popper-Lynkeus
  • 1933 Neue Folge der Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse
  • 1933 Warum Krieg? (mit Albert Einstein)
  • 1936 Erinnerungsstörung auf der Akropolis
  • 1937 Die endliche und die unendliche Analyse
  • 1937 Konstruktionen in der Analyse
  • 1938 Abriß der Psychoanalyse
  • 1938 Die Ichspaltung im Abwehrvorgang
  • 1939 Der Mann Moses und die monotheistische Religion

Werkausgabe

  • Gesammelte Werke. Chronologisch geordnet. 17 Bände, dazu ein Registerband (Bd. 18) und ein Band mit Nachträgen (Bd. 19). Hrsg. v. Anna Freud u. a. Zuerst erschienen bei Imago, London 1940–1952, Registerband 1968, Nachtragsband 1987, mehrere Auflagen; Nachdruck beim Fischer Taschenbuch-Verlag, Frankfurt am Main 1999, ISBN 3-596-50300-0 („Imago-Ausgabe“; umfassendste Edition von Freuds Schriften, nach dieser Ausgabe wird am häufigsten zitiert).

Literatur

  • Gerhard Fichtner, Ingeborg Meyer-Palmedo: Sigmund Freud - Bibliographie, Werkkonkordanz. S. Fischer, Frankfurt am Main 1989, 2., verbesserte und erweiterte Auflage 1999.





Unless indicated otherwise, the text in this article is either based on Wikipedia article "Freud bibliography" or another language Wikipedia page thereof used under the terms of the GNU Free Documentation License; or on original research by Jahsonic and friends. See Art and Popular Culture's copyright notice.

Personal tools